Busreisen | Holland

Zum Tulpenmeer in den Frühlingsgarten

– Rotterdam, Amsterdam, Grachtenfahrt, Käsebauernhof, Keukenhof –

Reisebeschreibung

1. Tag:Gerade im Frühling, wenn wahre Blütenteppiche die Landschaft schmücken, die Straßencafés zum Besuch einladen, der Keukenhof im einmaligen Glanz erstrahlt und eine Grachtenfahrt Lebensfreude vermittelt, ist die Reise nach Holland am schönsten.

2. Tag:Amsterdam, Hauptstadt und kulturelles Zentrum der Niederlande, beeindruckt mit baumbestandenen Grachten auf denen Hausboote ankern, aber auch mit malerischen Zugbrücken, lauschigen Höfen, Giebelhäusern und Türmchen. Lassen Sie bei einer Grachtenfahrt die Silhouette der Stadt auf sich wirken. Dem Käse und den typischen „Klompen“ kommen Sie beim anschließenden Besuch einer Käserei und Holzschuhwerkstatt ganz nah.

3. Tag: Mit einer blühenden Frühlingsausstellung aus ca. sechs Millionen Zwiebelblumen eröffnet der Keukenhof, Hollands bekannteste Blumenschau, die alljährliche Saison. In allen Regenbogenfarben erstrahlen die Blumen an Seen, unter alten Bäumen und in Glashäusern. Der Park, der bereits seit 1949 existiert, ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt und bietet japanisches Flair ebenso wie traditionelle Frühlingsboten und unzählige Tulpenarten. Höhepunkt des Tages ist der Blumen-Corso, der mit blumengeschmückten Wagen ein fantastisches Bild abgibt.

4. Tag: Heimreise ​

Termine und Preise

18. - 21. April 2024:

Preis p.P. im DZ548,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag186,00 EUR
Kurtaxe6,00 EUR