Busreisen | Italien

Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt

– Rom, Pompeij, Sorrent, Amalfiküste, Insel Capri –

Reisebeschreibung

1. Tag:Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Südtirol. Gerade im Frühling bietet das Land der Dolomiten bezaubernde Landschaftsbilder mit noch schneebedeckten Gipfeln und Blütenzauber in den Tälern.

2. Tag: Heute erreichen Sie Rom - die ewige Stadt. Bei einer Führung werden Sie einen ersten Eindruck von der Hauptstadt Italiens bekommen. Besuchen Sie den Vatikan und die Peterskirche, die größte Basilika der Weltchristenheit mit ihren kostbaren Ausstattungsstücken. Anschließend besteht die Möglichkeit, auf die Kuppel des Petersdoms hochzusteigen und einen atemberaubenden Blick auf die italienische Hauptstadt zu genießen.

3. Tag: Entdecken Sie heute die Höhepunkte der römischen Antike. Vom Kapitolshügel haben Sie einen wunderbaren Blick über das Forum Romanum. Es folgt die Außenbesichtigung des Kolosseums, dann über die Via dei Fori Imperiali vorbei an den Kaiserforen zurück zur Piazza Venezia. Das klassische Rom erkunden Sie, indem Sie am Trevi-Brunnen vorbei zur Spanischen Treppe spazieren. Dann bummeln Sie durch die berühmten Straßen rund um das politische Zentrum des heutigen Italiens zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde und später als Grabmal für das italienische Königshaus diente. Der Rundgang endet an der Piazza Navona.

4. Tag:Nach dem Frühstück verlassen Sie die Region Latium, um weiter in den Süden nach Kampanien zu fahren. Ihr Ziel - die Ausgrabungsstätte des antiken Pompeijs (Eintritt inklusive). Die Stadt wurde im Jahr 79 n. Chr. durch einen Vesuv-Ausbruch vollständig verschüttet und dabei weitgehend konserviert. Dadurch ist Pompeij eine der am besten erhaltenen antiken Stadtruinen und vermittelt einen einzigartigen Einblick  in römisches Leben, Wohnen und Architektur. Entdecken Sie das riesige Amphie-theater und die beeindruckenden Tempel. Laufen Sie durch die antiken Straßen und entdecken Sie dabei faszinierende Gebäude, Wandmalereien und prachtvolle Kunstgegenstände.

5. Tag: Heute fahren Sie nach dem Frühstück über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Sie schlängelt sich über Postiano nach Amalfi an steilen Küstenwänden entlang und gewährt immer wieder wunderbare Aussichten auf das tiefblaue Meer. In Amalfi, der ehemaligen Seerepublik, haben Sie ausreichend Zeit um den berühmten Dom zu besichtigen. Amalfi ist ein wunderschöner Ort mit spanischem Einschlag und einmaliger Schönheit. Bevor Sie ins Hotel zurückfahren, erleben Sie unvergleichliche Ausblicke vom prächtigen Aussichtspunkt.

6. Tag: Nach Ihrem Frühstück besuchen Sie heute die Insel Capri. Die größtenteils dicht an die imposanten Felsen geschmiegten Häuser schaffen in Verbindung mit der üppigen, mediterranen Vegetation eine beeindruckende Kulisse, die Besucher aus aller Welt von jeher in ihren Bann zieht. Fährüberfahrt von Sorrent nach Capri und Transfer zur berühmten Piazzetta, dem Herzen der Insel. Sie spazieren durch die Altstadt bis zu den berühmten Augustus Gärten, von wo Sie einen herrlichen Blick über die Faraglioni-Felsen genießen. Um Anacapri zu erreichen, winden sich die kleinen Busse die kurvenreiche steile Landstraße hinauf. Dort ist vor allem die Villa San Michele sehr sehenswert.

7. Tag:Heute verlassen Sie Italiens Süden und fahren in die Toskana. Abendessen und Übernachtung im Raum Montecatini/Versiliaküste.

8. Tag: Heimreise

Termine und Preise

26. Apr - 3. Mai 2022:
Preis p. P. im DZ998,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag220,00 EUR
Kurtaxe25,00 EUR