Busreisen | Italien

Wandern im schönen Südtirol

– Rosengarten, Seiser Alm, Rodenecker Alm, Meransen –

Reisebeschreibung

1. Tag: Willkommen im Land der Dolomiten und im gebuchten 3 Sterne Hotel, wo Sie bereits erwartet und freundlich begrüßt werden. Das traditions­reiche und familiengeführte Hotel „Gassenwirt“ liegt zentral und sonnig im Dörfchen Kiens. Schöne Zimmer, angenehme Atmosphäre, Hallenbad, Whirlpool und verschiedene Saunen gehören zur Ausstattung. Täglich werden Ihnen ein reichhaltiges Frühstück vom Buffet und genussvolle Menüs und Buffets zum Abendessen serviert.

2. Tag: Die Rodenecker Alm ist Ihr heutiges Wanderziel. Ausgedehnte Wanderwege führen zum höchsten Punkt der Alm, dem Astjoch auf 2.194 m Höhe. Von hier genießen Sie einen einzigartigen Rundum-Blick auf die Dolomiten, die Zillertaler Alpen und den Ortler-Gürtel. Gehzeit ca. 4 Stunden mit 600 m Höhenunterschied.

3. Tag: Heute geht es in die Almregion Gitschberg/Jochtal, nach Meransen. Das herrlich gelegene Bergdorf liegt in Panoramalage über dem Pustertal. Ab hier wandern Sie ins naturbelassene Altfasstal zur Brantner Alm, die zur Einkehr einlädt. Der Rückweg nach Meransen erfolgt über den alten Jägersteig durch einen Zirbelwald. Gehzeit ca. 5 Stunden mit 800 m Höhenunterschied.

4. Tag: Die Seiser Alm, größte Hochalm Europas, ist Ihr heutiges Ziel. Ein wunderbares Wandergebiet führt über die Almwiesen leicht ansteigend. Einkehrmöglichkeiten und herrliche Aussichtspunkte sind garantiert. Am Fuße des Schlerns, entlang zu den Rosszähnen, erreichen Sie nach kurzem Abstieg „Saltria“ und weiter über Wiesen und Lärchen­wälder, kehren Sie, mit dem unvergleichbaren Langkofel vor Augen, zum Ausgangspunkt zurück. Gehzeit ca. 4,5 Stunden mit 600 m Höhenunterschied.

5. Tag: Heute starten Sie zur Wanderung „Rosen­garten“. Per Bus durch die wildromantische Eggentalschlucht geht’s hinauf zum Karerpass. Ab hier, auf guten Wanderwegen, zur Pauliner Hütte, mit Einkehrmöglichkeit (fakultativ auch Sessellift möglich). Am Fuße des Rosengartens führt unterhalb des Gipfels der Wanderweg entlang von Laurinwand, Rotwand, Fensterkofel, den Vajolet Türmen und der Rosengartenspitze zum Denkmal des Dolomiten Erschließers, Theodor Christomannos. Im weiteren Verlauf führt Sie der Wanderweg zur Kölner Hütte, zur Frommer Alm und zum Nigerpass (fakultativ auch teilweise mit Sessellift möglich). Gehzeit 4 Stunden mit 600 m Höhenunterschied.

6. Tag: Heimreise

Termine und Preise

16. - 21. Juni 2020:
Doppelzimmer639,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag90,00 EUR
Kurtaxe9,00 EUR