Busreisen | Italien, Schweiz

Von den Palmen zu den Gletschern

– Lago Maggiore, Luganer und Comer See, Zermatt –

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Italien, wo Sie im gebuchten 3 Sterne Hotel in Premeno einchecken. Das Hotel, ein ehemaliger Adelssitz, bietet heute modernen Komfort und vereint sich harmonisch mit der antiken Struktur. Es befindet sich im Ortszentrum mit herrlicher Aussicht über den See und die umliegende Bergwelt. Die gepflegten Zimmer verfügen größtenteils über Balkon mit Seeblick. Desweiteren gehören Speisesaal, Bar, Terrasse und Taverne zur Ausstattung.

2. Tag: Nach dem Frühstück werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter zu einer 2-Seen-Fahrt rund um den Lago Maggiore und den Luganer See er­wartet. Ein wunderschönes Panorama mit herrlichen Ausblicken begleitet Sie durch den Tag.

3. Tag: Ein weiterer See mit faszinierendem Umfeld ist der Comer See, und Ihr heutiges Ziel. Eine Kombi­nation aus südlichem Flair mit prächtigen Villen, Gärten und Parkanlagen, sowie umrahmenden Bergen prägen das Bild.

4. Tag: Im Kontrast zu den See­regionen tritt heute der „Berg aller Berge“, wie das Matterhorn auch bezeichnet wird, in den Vordergrund. Sie fahren zunächst mit dem Bus ins schweizerische Täsch. Von da bringt Sie die Bahn ins autofreie Zermatt. Der bekannte Urlaubsort lädt zum Bummeln ein, und mit einer der Bergbahnen können Sie dem Matterhorn ein Stück näher kommen.

5. Tag: Heimreise

Termine und Preise

8. - 12. September 2020:
Doppelzimmer484,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag84,00 EUR
Kurtaxe5,00 EUR