Busreisen | Italien

Sonniges Südtirol – zwischen Bergen und Seen

– Brixen, Pragser Wildsee, Bozen, Kalterer See, Dolomiten –

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Südtirol, wo Sie im Örtchen Kienz Ihr gebuchtes 3 Sterne „Hotel Gassenwirt“ beziehen. Das familiengeführte Haus in zentraler, sonniger Lage bietet eine komfortable Ausstattung, sowie Hallenbad, Whirlpool und Saunabereich.

2. Tag:Die Bischofsstadt Brixen ist Ihr heutiges Ziel. Folgen Sie den Spuren, der mehr als 1000-jährigen Geschichte, zu Dom, Kreuzgang und der ehemaligen fürstbischöflichen Hofburg. Ebenso laden die Altstadtgassen zum Flanieren und Verweilen ein. Weiter geht’s zum Kloster Neustift, das sehr sehenswert ist. Im urigen Stiftskeller können Sie im Anschluss Weine aus eigener Herstellung probieren.

3. Tag: Der Pragser Wildsee, im Hochpustertal, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier laden gut befestigte Wege zu einem Spaziergang rund um den See ein. Auf der Pustertaler Sonnenstraße legen Sie in einer Latschenölbrennerei, mit Kräutergarten und Weiher, einen Zwischenstopp ein. Nach dem individuellen Besuch fahren Sie nach Bruneck, wo Zeit zu einem Bummel durch das hübsche Städtchen bleibt.

4. Tag: Heute fahren Sie in die Landeshauptstadt, Bozen. Sie ist berühmt für ihren großen Obstmarkt, den Waltherplatz, die Bogengänge u. v. m. Den Nachmittag verbringen Sie am Kalterer See, wo Sie die herrliche Landschaft und den guten Südtiroler Wein genießen können.

5. Tag:Was wäre Südtirol ohne die Dolomiten. Über den Karerpass, durch das Fassatal, weiter über das Sellajoch und durch das bekannte Grödnertal über Seis, Völs und den Nigerpass erleben Sie eine schöne Rundfahrt, genießen herrliche Ausblicke und kommen den „Bleichen Steinen“ ganz nah.

6. Tag: Nach abwechslungsreichen Urlaubstagen treten Sie heute die Heimreise an.

Termine und Preise

16. - 21. Juni 2020:
Doppelzimmer599,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag90,00 EUR
Kurtaxe9,00 EUR