Busreisen | Deutschland

Osterreise Dresden und Sächsische Schweiz

– Osterbrunch auf der Festung Königstein –

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Dresden und einchecken im zentral gelegenen 4 Sterne Hotel am Terrassenufer, direkt an der Elbe und in unmittelbarer Nähe zur Altstadt. Unternehmen Sie am Nachmittag einen ersten Stadtspaziergang. Bestaunen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder relaxen Sie in einem Straßencafé.

2. Tag: Freuen Sie sich heute auf ein besonderes Erlebnis. Ihr Ausflug in die Sächsische Schweiz wird mit dem Besuch der bekannten Festung Königstein, inklusive Osterbrunch zur Mittagszeit, gekrönt. Auf der 250 m hoch über der Elbe gelegenen Bergfestung erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht über die Felsenlandschaft der Sächsischen Schweiz. Im Erlebnisrestaurant „In den Kasematten“ können Sie dann nach Herzenslust vom reich gedeckten Tisch mit verschiedenen Fleischsorten, köstlichen Soßen, leckeren Beilagen, frischen Salaten, süßen Desserts und frischen Früchten schlemmen. Per Bus geht es im Anschluss nach Pirna, mit individuellem Aufenthalt (auch als Schifffahrt möglich).

3. Tag: Den Ostersonntag verbringen Sie in der Elbmetropole. Während einer Stadtführung können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten vom „Elbflorenz“ bestaunen. Selbst­verständlich bleibt auch Zeit für eigene Unternehmungen oder das berühmteste Wahrzeichen, die Frauen­kirche, zu besichtigen.

4. Tag: Nach dem Frühstück verlassen Sie Dresden. Auf der Heimreise legen Sie einen Zwischenstopp in Meißen, mit individuellen Aufenthalt und Gelegenheit zum Mittagessen, ein.

Termine und Preise

15. - 18. April 2022:
Preis p. P. im DZ459,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag75,00 EUR
Kurtaxe6,00 EUR