Busreisen | Frankreich

Ferienzauber zwischen Monaco und Saint Tropez

– Villa Rotschid, Cap Ferrat, Insel Sainte Marguerite, Schifffahrten, Weinverkostung –

Reisebeschreibung

1. Tag: Die französische Mittelmeerküste zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen Europas, Blauer Himmel, Palmen, strahlende Sonne, prachtvolle Promenaden und traumhafte Badestrände entlang der scheinbar endlosen Küste. Sie wohnen in einem 4 Sterne Hotel in Nizza.

2. Tag: Der Zwergstaat Monaco wird seit dem 13. Jahrhundert von der Fürstenfamilie Grimaldi regiert. Luxushotels, die weltberühmte Spielbank im Stadtviertel Monte-Carlo, Formel 1 Grand-Prix und Tennisturniere verleihen dem Ort ein mondänes Flair und er ist Heimat des internationalen Geldadels. Nach der Wachablösung am Fürstenpalast fahren Sie auf die Halbinsel Cap Ferrat, wo Sie die prunkvolle Villa und die herrlichen Gärten der Rotschilds besuchen. Anschließend steht die „Hauptstadt“ der Cote d’Azur – Nizza – auf dem Programm. Sie sehen die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, als auch den modernen Teil an der berühmten Promenade des Anglais mit den Luxushotels. Zum Abschluss fahren Sie mit einem kleinen Bummelzug auf den Schlossberg, von dem Sie eine herrliche Aussicht über die Engelsbucht, die Berge der Seealpen und die Stadt Nizza haben.

3. Tag: Am Morgen folgen Sie dem Insider Tipp Ihres Reiseleiters zum Yacht-Hafen von Antibes. Ist sonst die Welt der Reichen und Schönen meist hinter hohen Mauern und Hecken verborgen, hier haben Sie freie Sicht auf den „Kai der Milliardäre“. Bis zu 19 der längsten und teuersten Jachten der Welt können hier anlegen. Weiterfahrt zur Stadt­besichtigung nach Cannes, welche mit einer herrlichen Panoramafahrt, entlang der mit Palmen gesäumten Strandpromenade „La Croisette“, beginnt. Danach führt Sie Ihr Reiseleiter durch die Stadt, welche durch die jährlich stattfindenden Filmfestspiele zu Weltruhm gekommen ist. Am Nachmittag fahren Sie mit einem Ausflugsboot zur Insel Sainte Marguerite. Sie besuchen das Meeres-Museum und das unter Denkmalschutz stehende Fort Royal, in dem sich die Gefängniszelle des geheimnisvollen Staatsgefangenen von Ludwig XVI, dem Mann mit der eisernen Maske, befindet. Lassen Sie die natürliche Schönheit der Insel, mit ihren Eukalyptus­wäldern, bei einem Spaziergang auf sich wirken. Zurück in Cannes verbleibt noch ein wenig Zeit zum Bummeln und Shoppen.

4. Tag: Heute geht es zu einem der Höhepunkte der Reise, der wohl bekanntesten Schlucht Europas, der Verdon-Schlucht. Während einer kurven­reichen Fahrt vorbei an Steilhängen und wilden Abhängen, entdecken Sie immer wieder Schluchten bis zu mehreren hundert Metern Tiefe. Nach dieser erlebnisreichen Tour geht es weiter in das kleine, für seine Töpferwaren bekannte Dorf, Moustiers-­Sainte-Marie.

5. Tag: Dieser einmalige Tagesausflug beginnt mit der Fahrt entlang der wunderschönen „Goldküste“ am Mittelmeer. Über die alte Römerstadt Fréjus erreichen Sie den Hafenort Sainte Maxime. Hier wartet schon das Ausflugsboot, welches Sie in kurzer Zeit nach Saint Tropez fährt. Der beliebte und belebte Kurort und Künstlertreffpunkt ist weltbekannt durch seine mondänen Strände und den malerischen Hafen mit seinen Luxusjachten. Nach einer ausgiebigen Besichtigung durchqueren Sie wieder im Boot den Golf von Saint Tropez bis Port Grimaud. Dieser moderne Ferienort ist mit seinem Gewirr aus Kanälen einer venezianischen Fischer- und Lagunensiedlung nachempfunden. Anschließend besuchen Sie eine Weinkellerei und verkosten die fruchtigen Weine der Cotes de Provence. Auf der Panoramastraße durchqueren Sie das Estérel-­Gebirge. Bis Cannes bieten die steilen Klippen aus rotem Eruptivgestein sowie die zahllosen kleinen Inseln und Riffe Ausblicke von bezaubernder Schönheit.

6. Tag: Heimreise

Termine und Preise

13. - 18. Mai 2020:
Doppelzimmer798,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag200,00 EUR
Kurtaxe9,00 EUR