Busreisen | Deutschland

Die Perlen Niedersachsens

– Steinhuder Meer, Celle, Hameln, Lüneburger Heide, Hannover –

Reisebeschreibung

1. Tag: Freuen Sie sich bei dieser Reise auf schöne Heidelandschaften, die Rattenfängerstadt Hameln, die alte Herzogstadt Celle mit ihrer Fachwerkromantik, das Steinhuder Meer und natürlich die bekannten Herrenhäuser Gärten in Hannover. Auf dem Weg in das Weserbergland fahren Sie heute nach Hameln, wo Sie zu einer Stadtführung erwartet werden. Das Zentrum der „Rattenfängerstadt“, mit Ihren reich verzierten und farbenprächtigen Häusern, wirkt wie ein einziges Freilichtmuseum. Im Anschluss Fahrt zum gebuchten 4 Sterne Hotel in Heide-Kröpke in einem Landschaftsschutzgebiet der Lüneburger Heide. Neben schönen Zimmern gehören auch ein Hallenbad und Wellnessbereich zur Ausstattung.

2. Tag: Heute besuchen Sie die Landeshauptstadt Hannover mit den könig­lichen Herrenhäuser Gärten. Spazieren Sie durch die wunderschönen Park­anlagen mit Ihren Wasserspielen, Fontänen, Irrgärten und dem barocken Gartentheater. Im Anschluss Weiterfahrt zum größten Flachsee Norddeutschlands, zum Steinhuder Meer. Hier erholen Sie sich bei einer Schifffahrt und be­suchen eine typische Aalräucherei.

3. Tag: In Celle erwartet Sie eine Stadtführung mit der „Marktfrau“. Im Anschluss bleibt Zeit für einen Bummel durch die hostorische Altstadt. Eine Rundfahrt durch die Lüneburger Heide mit Besuch des Heidegartens von Schneverdingen, inkl. Kutschfahrt und Heidewanderung schließt sich an.

4. Tag: Am heutigen Rückreisetag nehmen Sie Kurs auf den sagenumwobenen Harz und besuchen die Stadt Goslar. Mit ihrer über 1000-­jährigen Geschichte gehört Sie zum UNESCO-Weltkulturerbe und trägt auch den Beinamen „nordisches Rom“. Nach einer Stadtführung treten Sie die Heimeise an.

Termine und Preise

27. - 30. August 2020:
Doppelzimmer458,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag27,00 EUR
Kurtaxe6,00 EUR