Finden Sie Ihre Reise


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Buchung einer Reise
Eine Reisebuchung erfolgt immer in schriftlicher Form in unserem Büro oder einem unserer Partnerbüros. Bei telefonischen Buchungen werden die Buchungsbestätigungen per Post zugeschickt, wobei die Zweitschrift umgehend nach Erhalt unterschrieben zurückzusenden ist.

2. Leistungen
Es gelten grundsätzlich nur die unter Leistungen in unserem Katalog ausgeschriebenen Reiseleistungen. Fakultative Leistungen sind nicht im Reisepreis enthalten. Preise für Eintrittsgelder, Führungen o.ä. sind, sofern sie nicht ausgeschrieben, ebenfalls nicht im Reisepreis enthalten.

3. Zahlung
Alle Reisen sind, sofern nicht anders ausgeschrieben, 21 Tage vor Reiseantritt zu zahlen. Die Bezahlung kann als Barzahlung im Büro oder per Banküberweisung erfolgen.

4. Rücktritt – Nichtantritt einer Reise
Nach dem jederzeit vor Reisebeginn möglichen Rücktritt ist der Kunde verpflichtet, grundsätzlich pauschal folgende Entschädigung ausgehend vom Gesamtpreis je nach Reiseart und Reiserücktrittszeitpunkt vor Reisebeginn zu zahlen. Stornierungen sind grundsätzlich in schriftlicher Form einzureichen, wobei das Eingangsdatum über den Stornobetrag entscheidet.

bei Busreisen
bis 29 Tage vor Reisebeginn                      5 % des Reisepreises p. P.
von 21 bis 16 Tagen vor Reisebeginn       30 % des Reisepreises p. P.
von 15 bis 10 Tagen vor Reisebeginn       40 % des Reisepreises p. P.
von 9 bis 4 Tagen vor Reisebeginn           60 % des Reisepreises p. P.
von 3 bis 1 Tag vor Reisebeginn               90 % des Reisepreises p .P.
bei Nichterscheinen am Anreisetag         100 % des Reisepreises p. P.

bei Flugreisen
bis 29 Tage vor Reisebeginn                     15 % des Reisepreises p. P.
bis 15 Tage vor Reisebeginn                     25 % des Reisepreises p. P.
bis 9 Tage vor Reisebeginn                       55 % des Reisepreises p. P.
bis 5 Tage vor Reisebeginn                       75 % des Reisepreises p. P.
danach                                                     100 % des Reisepreises p. P.

5. Umbuchungen und Änderungen auf  Verlangen des Reisenden
Verlangt der Reisende nach Reisebuchung eine Änderung oder Umbuchung, so kann der Reiseveranstalter ein Bearbeitungsentgeld von 15,00 € p. P. verlangen.

6. Reiseabbruch
Wird die Reise nach Reisebeginn infolge eines Umstandes abgebrochen, der in der Sphäre des Reisenden liegt (z.B. Krankheit, Familienangelegenheiten e.c.t.), so kann der Veranstalter bei den Leistungsträgern eine Erstattung ersparter Aufwendungen erreichen. Dies gilt nicht, wenn gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

7. Versicherung
Wir empfehlen bei jeder Buchung einer Mehrtagesreise den Abschluß  einer Reisekostenrücktritts- bzw. Auslandskrankenversicherung. Bei Nichtabschluß sind anfallende Kosten im Schadensfall von jedem Reisegast selbst zu tragen. Dies gilt auch für das Fehlen und die Ungültigkeit von Ausweispapieren. Die gesetzliche Insolvenzversicherung ist im Reisepreis enthalten.

8. Reisegepäck
Die Beförderung von Reisegepäck ist bei uns kostenlos (normale Ausführung – 1 Gepäckstück p. P. ca. 20 kg). Eine Haftung für Beschädigung, Verlust (auch stehen lassen oder verwechseln) wird nicht übernommen. Das Gleiche gilt für Kleidung, Taschen e.c.t. im Businnenraum.

9. Zimmer und Hotels
Die Hotelzimmer sind grundsätzlich Zwei-Bett-Zimmer. Mehrbett-Zimmer sind nur auf Anfrage buchbar. Einzelzimmer sind nur in begrenzten Umfang buchbar und kosten immer einen Zuschlag. Dies gilt auch für die Einzelbelegung eines DZ. Hotelausstattungen und Mahlzeiten an Ihrem Urlaubsort unterliegen immer der landestypischen Klassifizierung.

10. Unser Service
Unsere Busreisen werden mit Bordservice, Klimabussen und Platzreservierung angeboten. Die Busse bleiben bei jeder Reise, sofern nicht anders ausgeschrieben ist, vor Ort. In allen Bussen haben wir stabile Preise für Speisen und Getränke.

11. Programmänderung
Viele Gründe können eine Programmänderung notwendig machen. Schlechte Wetterlage, Fähren bei Sturm, verschneite Passstraßen usw. Auf Grund von „höherer Gewalt“ kann es auch vorkommen, dass Hotels gewechselt werden müssen. Fahrer und RL können vor Ort entscheiden. Ein Rechtsanspruch kann nicht abgeleitet werden.

12. Sitzplätze im Bus
Sitzplätze werden in der Regel sofort bei der Anmeldung vergeben. Sonderwünsche können gerne im Rahmen der freien Plätze zum Zeitpunkt der Anmeldung berücksichtigt werden. Die Sitzplatzordnung kann vom Veranstalter in besonderen Fällen geändert werden. Ein Rechtsanspruch auf einem bestimmten Platz besteht nicht Auch berechtigt ein geänderter Sitzplatz nicht zur kostenlosen Stornierung der gebuchten Reise.

13. Abfahrtsorte
Abfahrtsorte sind die zentralen Haltestellen an den Busbahnhöfen in Schmalkalden, Meiningen und Bad Salzungen. Weitere Zustiegsmöglichkeiten können (jeweils nur an Bushaltestellen) vereinbart werden. Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden von uns Zubringerfahrzeuge eingesetzt. Diese sind nicht kostenfrei sondern unterliegen Taxipreisen. Zugstiegsmöglichkeiten und das Abstellen des privaten PKW ist auf unserem Betriebshof möglich. Sollte einmal ein Zustieg am gewünschten Ort nicht möglich sein, berechtigt das nicht zum kostenlosen Rücktritt. Ebenso werden Kosten für eigene Anreise nicht erstattet.

14. Rabatte
Frühbucherrabatt: Ab 4 Tage Reisedauer bieten wir bei Buchung bis 31.01.2018 einen Frühbucherrabatt von 5 % an. Dieser ist mit einer Anzahlung von 100,– € pro Person verbunden. Auf Wunsch sind Reisebuchungen im o.g. Zeitraum auch ohne Frühbucherrabatt möglich, wobei dann die Anzahlung entfällt. Wird die Anzahlung nicht geleistet, entfällt der Anspruch auf den Frühbucherrabatt.
Gruppenrabatt: Ab 4 Tage Reisedauer – 3 % (Gruppen ab 15 Personen)
Kinderermäßigung: 10 % bei zwei vollzahlenden Personen im Doppelbettzimmer

Flugreisen sind vom Frühbucher-Rabatt ausgeschlossen!
Rabatte sind nicht kombinierbar. Es zählt immer der Höchste.

15. Reise-Ausfall bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
Unbeschadet gesetzlicher Kündigungs- und Rücktrittsrechte sind wir zum Rücktritt des Reisevertrages berechtigt, wenn 30 Tage vor Reiseantritt feststeht, dass die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen nicht erreicht wird. Hat der Kunde schon bezahlt, wird der bezahlte Betrag zurückerstattet oder für eine Umbuchung verrechnet. Zins- und weitere Ansprüche des Kunden bestehen nicht. Frühbucherrabatt wird nur für die Erstbuchung gewährt. Wird eine mit Frühbucherrabatt bezahlte Reise storniert, kann nur der bezahlte Reisepreis für eine Umbuchung zugrunde gelegt werden. Ein Frühbucher- oder weiterer Rabatt für eine Umbuchung kann nicht gewährt werden.

16. Drucklegung
Alle Angaben in unserem Katalog entsprechen dem Stand der Drucklegung im September 2017. Änderungen von Preisen, Programmen, Fahrstrecken usw. sind vorbehalten. Ebenso die Berichtigung von Irrtümern, sowie Druck und Rechenfehlern. Rechtsansprüche können hieraus nicht abgeleitet werden.

17. Kurtaxe
Die ortsübliche Kurtaxe ist, wenn nicht anders ausgeschrieben, von jedem Reisegast vor Ort selbst zu zahlen.

Kataloge


Sommer 2018

Gutschein


Immer ein passendes Geschenk